Millennials werden die am stärksten übergewichtige Generation sein, hier ist der Grund

Wenn Sie den Begriff Millennials hören, auch bekannt als Generation Y, bezieht er sich auf die Generation von Menschen, die zwischen 1980 und 1994 geboren wurden (obwohl diese Daten leicht variieren, je nachdem, wen Sie fragen). Oft wird diese Generation als egoistisch, betitelt, technikbesessen und augenscheinlich auch übergewichtig bezeichnet. Laut Forschung wird diese Generation die übergewichtigste Generation in der Geschichte sein, und das ist kein beruhigender Gedanke, wenn Sie wie ich einer von ihnen sind.

Die Forschung konzentrierte sich auf Menschen in Großbritannien und nach BBC NewsBasierend auf der Bevölkerungsentwicklung werden sieben von zehn Personen, die Teil dieser Generation sind, im Alter von 35 bis 44 Jahren übergewichtig oder fettleibig sein. Im Vergleich dazu war die Hälfte der Nachkriegsgeneration zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben übergewichtig.

Das Problem mit Übergewicht in diesem Alter ist, dass es nicht nur ungesund ist, aber es ist auch mit einer Reihe von anderen gesundheitlichen Komplikationen verbunden, wie ein erhöhtes Risiko von 13 verschiedenen Krebsarten, einschließlich Brust und Nieren. Und das ist wahrscheinlich der Grund, warum die Forschung von Cancer Research UK durchgeführt wurde, die die Öffentlichkeit über die Risiken von Übergewicht aufklären wollen.

Aber was ist der Grund für diese schockierende Gewichtszunahme? Gemäß Der WächterProfessorin Linda Bauld, eine Krebspräventionsexpertin, ist der Grund dafür, dass Millennials gesunden Ernährungstrends zustimmen, dass sie keine ausgewogene Ernährung haben und immer noch nicht genug Obst, Gemüse und Ballaststoffe (wie Vollkornprodukte) essen und haben eine Tendenz, ungesundes Essen zu genießen.

Warum sollten Menschen diesen alarmierenden Trend der Fettleibigkeit erkennen? Nun, laut Professor Russell Viner liegt das daran, dass sich Übergewicht in den letzten Jahren normalisiert hat und nicht jeder erkennt, dass sie übergewichtig sind, noch erkennen sie, wenn ihr Kind ein Gewichtsproblem hat. Er fügt hinzu: "Die Kenntnis der Zusammenhänge zwischen Krebs und Rauchen hat die Raucherquote bei unseren jungen Menschen dramatisch gesenkt. Wir brauchen die gleiche Anerkennung der Gefahren von Fettleibigkeit."


Schau das Video: treffpunkt medizin: Helikoptereltern & Tyrannenkinder - Gesunde Kindheit vom 28.02.2018 / ORF TVthek

Lassen Sie Ihren Kommentar