Rot gegen Schwarz farbige Trauben

Rote und schwarze Trauben sind ähnlich ernährungsphysiologisch und in Rezepturen austauschbar. Welche Art von Trauben Sie wählen, hängt oft von der Geschmacksvorliebe ab, oder welche Sorte ist in Ihrem örtlichen Supermarkt erhältlich. Sowohl rote Trauben als auch schwarze Trauben können Ihrer Gesundheit zugute kommen.

Nährstoffgehalt

Rote und schwarze Trauben enthalten etwa die gleiche Menge an Kalorien, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Rote und schwarze Trauben liefern beide etwa 90 Kalorien, 23 Gramm Gesamtkohlenstoffe - hauptsächlich aus natürlichem Zucker - 1 Gramm Ballaststoffe und 240 Milligramm Kalium in jeder 3/4 Tasse Portion. Rote und schwarze Trauben enthalten weder Eiweiß noch Nahrungsfett.

Marmeladen, Gelees und Weine

Aus roten und schwarzen Trauben können Marmeladen, Gelees und Rotweine hergestellt werden. Während Sie einen leichten Unterschied im Geschmack feststellen können, wenn Sie rote oder schwarze Trauben verwenden, um diese Nahrungsmittelprodukte zu machen, ist der Hauptunterschied, den Sie sehen werden, in den Farben, die die Trauben liefern.

Reduzierte Krankheitsrisiken

Sowohl rote als auch schwarze Trauben scheinen Ihre chronischen Krankheitsrisiken zu verringern. Eine 2009 veröffentlichte Rezension in der Zeitschrift für Kardiovaskuläre Pharmakologie Berichte, dass Trauben bei der Herstellung von Rotwein, wie rote und schwarze Trauben, und der Wein selbst enthalten Antioxidantien wie Resveratrol, die helfen, das Risiko von Herzkrankheiten Komplikationen zu senken, schützen Sie vor Herzkrankheiten zu entwickeln und können sogar Ihre Lebensdauer verlängern . Eine weitere Überprüfung im Jahr 2009 veröffentlicht in Das Journal der Ernährung berichtet, dass in Weintrauben und Wein enthaltene Polyphenole Herzkrankheiten reduzieren. Eine dritte Überprüfung 2009 in Das Journal der Ernährung berichtet, dass Trauben sogar helfen können, gegen Krebs zu schützen, und dass ganzer schwarzer Traubenextrakt scheint, gegen Darmkrebs zu schützen.

Endeffekt

Rote und schwarze Trauben sind sehr ähnlich und eine Rebsorte ist nicht wirklich besser als eine andere. Beide bieten Ihnen krankheitsbekämpfende Antioxidantien und Polyphenole und enthalten die gleiche Anzahl an Kalorien und Nährstoffen pro Portion. Rote Trauben schmecken vielleicht etwas anders als schwarze Trauben, also ist die bessere Wahl für Sie wirklich Geschmackssache.

Schau das Video: Grün, grün, grün sind alle meine Kleider - Kinderlieder zum Mitsingen | Kinderlieder deutsch

Lassen Sie Ihren Kommentar