Warum sollten Frauen die Gewichte nicht fürchten?

Bis heute ist es ein Kampf für Frauen zu begreifen, dass sie keine Stunden Cardio benötigen, um sich in Form zu bringen. Diese Stunden werden Ihre kardiovaskuläre Fitness verbessern, Ihre Funktion verbessern und Ihre Gesundheit beeinflussen. Aber es gibt dir keine tollen Arme, einen flachen Bauch oder Beine, die stark sind mit großartigem Muskeltonus. Dafür sind diese Gewichte da!

Du wirst nicht wie ein Mann aussehen

Viele Frauen haben Angst vor dem Krafttraining, weil sie denken, dass sie männlich aussehen werden. Sie schauen auf weibliche Bodybuilder und glauben, dass alles über eine 5-Pfund-Hantel ihnen massive Schultern und dicke Oberschenkel geben wird. Uh-äh, so funktioniert es nicht. Weibliche und männliche Bodybuilder haben Jahre damit verbracht, ihre Körper auf eine sehr spezifische Weise aufzubauen. Sie haben ihre Ernährung und ihr Training so genau beobachtet, dass sie manchmal Dinge täglich und wöchentlich anpassen. Alles ist unter dem Mikroskop, um ein Aussehen zu erreichen. Also, nein, du wirst nicht wie ein Mann aussehen.

Was es tun kann

Regelmäßige Krafttrainingseinheiten, bei denen du dich selbst herausforderst, werden deinen Körper formen. Es kann Ihnen formschöne Arme, einen flachen Bauch, hochgezogene Hinterbacken und großartige Beine geben. Um diese Änderungen vorzunehmen, müssen Ihre Sitzungen Ihren Körper bewegen. Wenn du 1000 Crunches machst, kannst du weh tun, aber es ist dir offensichtlich zu leicht.

Zum Beispiel sagen Sie, dass Sie zwei bis drei Sätze von 12-15 Wiederholungen pro Übung machen. Wählen Sie ein Gewicht, das es schwierig macht, alle Ihre Wiederholungen zu beenden. Wenn du das Gefühl hast, dass du noch ein paar mehr machen kannst, ist es zu leicht. Erhöhen Sie das Gewicht nur ein wenig auf Ihr nächstes Set.

Sie möchten auch jeden Muskel zwei bis drei Mal pro Woche trainieren. An nicht aufeinander folgenden Tagen wie Montag, Mittwoch und Freitag können Sie Ganzkörpertrainings durchführen. Oder Sie teilen es in Ober- und Unterkörper auf - zweimal in der Woche. Trainiere nicht dieselbe Muskelgruppe zwei Tage hintereinander. Geben Sie Ihrem Körper eine Chance, sich auszuruhen und zu erholen.

Auswirkungen auf Ihre Gesundheit

Osteoporose ist ein ernstes Problem für Frauen und Männer. Ihre Knochen werden weniger dicht, da Sie natürlich altern, aber Osteoporose erhöht das Risiko von Brüchen und lähmenden Schmerzen. Krafttraining kann helfen, deine Knochen stärker zu machen. Während Ihre Muskeln gegen Ihre Glieder ziehen, stimuliert es die Knochen. Sie können stärker werden und Ihnen helfen, Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Verbesserte Muskelmasse bedeutet auch, dass Sie mehr Kalorien verbrennen - auch wenn Sie nur auf der Couch sitzen. Muskel ist ein aktives Gewebe. Es erfordert mehr Energie und hilft Ihnen, Fett zu verbrennen. Dies hilft Ihnen wiederum, das von Ihnen gewünschte Aussehen zu erreichen und gleichzeitig Ihr Krankheitsrisiko zu senken.

Schau das Video: Das verrät deine Haarfarbe über deine Persönlichkeit

Lassen Sie Ihren Kommentar