Ersatz für Brühe

Brühe ist ein würziges Wasser, in dem Fleisch oder Gemüse gekocht wurde. Es wird oft als Aktie bezeichnet. Brühe ist für viele Rezepte, insbesondere Suppen gefragt. Es kann vorkommen, dass Sie keine Brühe oder Brühe eines bestimmten Typs haben und ersetzen müssen. Hier finden Sie eine kurze Anleitung, mit der Sie die in einem Rezept benötigte Brühe ersetzen können.

Arten von Brühen

Es gibt verschiedene Arten von Brühe, insbesondere Hühnerbrühe, Rinderbrühe, Gemüsebrühe und Fischbrühe. Sie können austauschbar als Ersatz füreinander verwendet werden. Wenn Sie zum Beispiel Vegetarier sind, können Sie Gemüsebrühe für Fleischbrühe ersetzen, die in einem Rezept verlangt wird. Wenn Sie einen Geschmack von Brühe einem anderen vorziehen, können Sie ihn ersetzen.

Substitution mit Bouillon

Bouillon ist dehydrierte Brühe. Für jede 1 Tasse Brühe, die in Ihrem Rezept benötigt wird, können Sie 1 Tasse Wasser kochen und 1 Bouillonwürfel hinzufügen. Alternativ können Sie 1 Teelöffel Bouillonkristalle anstelle eines Bouillonwürfels verwenden.

Machen Sie Ihre eigene Hühnerbrühe

Kombinieren Sie Huhn, Gemüsereste, Thymian, Petersilie und Lorbeerblätter in einem Suppentopf mit Wasser. Decken Sie den Suppentopf ab und lassen Sie ihn zwei bis drei Stunden auf dem Herd köcheln. Die Flüssigkeit abgießen und als Ersatz für Hühnerbrühe verwenden. Sie können das Gemüse und Huhn für andere Gerichte verwenden.

Ihre eigene Gemüsebrühe machen

Sie können Gemüsebrühe mit Ihrer eigenen Brühe auf eine von zwei Methoden ersetzen. Sie können verschiedene Gemüse mit etwas Wasser zu einem Suppentopf kombinieren und wie die oben erwähnte Hühnerbrühe zubereiten. Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika sind eine ausgezeichnete Wahl.

Alternativ können Sie warmes Wasser mit einer Vielzahl von Kräutern und Gewürzen zu einer leckeren Gemüsebrühe kombinieren. Hier sind zwei vorgeschlagene Gemüsebrühen zum Selbermachen.

Gemüsebrühe # 1:

  • 4 EL Selleriesalz
  • 4 EL getrocknete Petersilie
  • 6 TL Knoblauchpulver
  • 6 TL Salz
  • 6 TL Bohnenkraut
  • 2 TL getrockneter Majoran
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Salbei

Gemüsebrühe # 2:

  • ¼ Tasse Zwiebelpulver
  • ¼ Tasse getrocknete Petersilie
  • 2 EL Würzsalz
  • 2 EL Knoblauchpulver
  • 2 EL Selleriesamen
  • 2 Teelöffel Salbei
  • 2 TL Majoran
  • 2 TL Thymian
  • 2 TL Basilikum
  • 2 Teelöffel Oregano
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Dillkraut
  • 1 Teelöffel Bohnenkraut

Ersatz für Fischbrühe

Um Fischbrühe zu ersetzen, verwenden Sie 1 Tasse Muschelsaft für jede 1 Tasse Fischbrühe erforderlich.

Sojasauce

Um jede Brühe zu ersetzen, können Sie 1 Esslöffel Sojasauce zu 1 Tasse Wasser für jede 1 Tasse Brühe hinzufügen, die in Ihrem Rezept benötigt wird.

Erstellen Sie Ihre eigenen Brühe Ersatz kann zeitaufwendig sein. Wenn Sie vorhaben, einen zu machen, ist es empfehlenswert, dass Sie im Voraus viel Zeit darauf vorbereiten, wenn Sie es brauchen. Sonst wäre es vielleicht besser, wenn Sie sich entweder mit Brühe aus dem Laden oder Bouillonwürfeln eindecken.

Schau das Video: Würzpaste als glutamatfreier Ersatz für Brühwürfel und Instantbrühe

Lassen Sie Ihren Kommentar