Wie man beim Schlafen mehr Kalorien verbrennt

Wünschst du dir nicht, du könntest Kalorien auch im Schlaf schneller verbrennen? Die gute Nachricht ist, Sie können, wenn Sie ein paar einfache Tipps folgen. Das Verbrennen von mehr Kalorien während des Schlafes kann Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten. Der Trick besteht darin, den Stoffwechsel des Körpers den ganzen Tag lang zu steigern; dann nachts, wenn du dich ausruhst, wird dein Körper weiterhin Kalorien schneller verbrennen. Unten finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, mehr Kalorien während des Schlafes zu verbrennen und den Stoffwechsel Ihres Körpers erhöht zu halten.

1. Essen Sie kleine, häufige Mahlzeiten

Ein einfacher Weg, um Ihren Stoffwechsel zu erhöhen und mehr Kalorien in der Nacht zu verbrennen, ist es, kleine häufige Mahlzeiten den ganzen Tag zu essen. Ob Sie es glauben oder nicht, verbrennt Ihr Körper Kalorien, während Sie Nahrung verdauen, aber Ihr Stoffwechsel verlangsamt sich, wenn Sie hungrig sind und nicht essen. Kleine Mahlzeiten oder Snacks alle paar Stunden zu essen, erhöht nicht nur den Stoffwechsel, sondern hält auch Appetit. Eine gute Faustregel ist es, alle 3 bis 4 Stunden zu versuchen, eine Mahlzeit oder einen Snack zu essen. Denken Sie daran, Ihre Mahlzeiten klein zu halten, nicht zu viel essen und nur essen, wenn Sie hungrig sind. Versuchen Sie, Ihre Fettaufnahme weniger als 30% Ihrer Gesamtkalorien zu halten, begrenzen Sie Zucker und gesättigte Fette, und essen Sie viel ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

2. Geh nicht ins Bett Hungrig

Wenn Sie hungrig sind und nicht essen, geht Ihr Körper automatisch in den Hungermodus, indem er Ihren Stoffwechsel senkt, um Kalorien zu sparen. Einen Snack vor dem Schlafengehen zu sich zu nehmen, wenn Sie hungrig sind, ist in Ordnung, aber stellen Sie sicher, dass Sie gesunde Lebensmittel auswählen. Ein fettreicher Snack vor dem Schlafengehen ist nicht die beste Wahl, während ein Stück Obst oder ballaststoffreiches Getreide mit fettarmer Milch keine zusätzlichen Kalorien hinzufügt. Natürlich, wenn Sie nicht hungrig sind, überspringen Sie den Snack zum Schlafengehen.

3. Mahlzeiten nicht überspringen

Jedes Mal, wenn Sie eine Mahlzeit auslassen, beginnt der Stoffwechsel zu verlangsamen, um Kalorien zu sparen. Um das zu vermeiden, sollten Sie die Mahlzeiten nicht überspringen und wenn Sie anfangen, sich hungrig zu fühlen, essen Sie mindestens einen Snack, um den Stoffwechsel in Gang zu halten. Ein hoher Stoffwechsel während des Tages bedeutet, dass Sie auch mehr Kalorien verbrennen, während Sie schlafen.

4. Erhalten Sie regelmäßige Übung

Regelmäßiges Training hilft dir nicht nur während des Trainings mehr Kalorien zu verbrennen, sondern hält deinen Stoffwechsel auch tagsüber und nachts hoch. Es ist wichtig, sowohl Herz-Kreislauf- als auch Widerstandsübungen in dein Trainingsprogramm aufzunehmen. Herz-Kreislauf-Training hilft Ihnen dabei, mehr Kalorien während Ihres Trainings zu verbrennen, während Widerstandstraining Ihnen hilft, zusätzliche Kalorien während des Tages (und nachts) zu verbrennen.

5. Muskel vergrößern; Fett reduzieren

Muskeln verbrennen mehr Kalorien als Fett, selbst wenn Sie in Ruhe sind. Menschen, die einen hohen Anteil an fettfreier Körpermasse haben, verbrennen mehr Kalorien im Schlaf. Der einfachste Weg, fettarmes Muskelgewebe zu vergrößern und Körperfett zu reduzieren, besteht darin, einige Tage pro Woche Widerstandstraining durchzuführen. Beispiele für Widerstandsübungen sind: Kniebeugen, Ausfallschritte, Liegestütze, Sit-ups, Bizeps-Curls, Trizeps-Extensions, Dead Lifts und laterale Schulterheben. Pilates-Übungen sind auch ideal für Widerstandstraining, halten Sie Ihren Körper gestrafft und erhöhen Sie Ihren Stoffwechsel.

Schau das Video: Wie viele Kalorien verbrennen wir im Alltag?

Lassen Sie Ihren Kommentar