Der Hype auf Hydroxy-Zitronensäure

Schalten Sie den Fernseher ein, öffnen Sie eine Zeitung oder ein Magazin, gehen Sie online und Sie werden endlose Anzeigen für Produkte zur Gewichtsabnahme sehen. Sie sind überall, die meisten von ihnen kündigen große Mengen an Gewichtsverlust in kurzer Zeit. Viele von ihnen enthalten auch eine Zutat namens Hydroxy Zitronensäure (oder HCA), die von der Garcinia Cambogia Pflanze abgeleitet ist.
Wie funktioniert es?
Zitronensäure ist am Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt und HCA, eine modifizierte Form von Zitronensäure, hemmt das Enzym, das es ermöglicht, Kohlenhydrate als Fett zu speichern. Mit anderen Worten, wenn HCA vorhanden ist, werden überschüssige Kohlenhydrate verbrannt anstatt als Fett gespeichert. Ein zusätzlicher Vorteil ist eine Verringerung des Appetits, die natürlich Gewichtsverlust fördert.
Das American Journal of Physiology-Gastrointestinal und Leberphysiologie, veröffentlicht von der American Physiological Society, zeigte, HCA verzögert intestinale Glucose-Absorption bei Ratten, Insulin-Produktion zu reduzieren. Den Ratten wurde HCA verabreicht, bevor eine Mahlzeit nachgeahmt wurde, indem Zucker in den Magen infundiert wurde. Der Anstieg des Blutzuckers war viel langsamer und zeigte, dass HCA als wirksame Nahrungsergänzung wirkt. Die Absorptionsverzögerung ist signifikant, da Zucker, der normalerweise innerhalb von 20 Minuten oder weniger rasch absorbiert wird, zwei Stunden mit HCA in Anspruch genommen hat. Dies kann die hohen Spitzen von Glukose reduzieren, die der Körper normalerweise hätte, um viel Insulin zu produzieren, um mit der Mahlzeit umzugehen.
Ist es sicher?
Das klingt in der Theorie großartig, jedoch erinnerte die FDA viele Nahrungsergänzungsmittel, die HCA enthalten, die es Berichte von Leberproblemen bei denen, die sie erhielten, erhielt. Anfälle, kardiovaskuläre Probleme und andere Gesundheitsprobleme wurden ebenfalls berichtet.
HCA bleibt immer noch ein Wirkstoff in vielen Gewichtsverlust ergänzt derzeit auf dem Markt heute. Die Ergebnisse sind gemischt, wenn es um die Wirksamkeit von HCA in Tier- und Humanstudien geht. Einige Studien zeigten keine nachteiligen Nebenwirkungen, während eine Studie herausfand, dass hohe tägliche Dosen von HCA zu Hodenatrophie und anderen Toxizitätswerten bei Ratten führten. Das Gleiche gilt für Studien mit Gewichtsverlust. Einige zeigten, dass HCA sehr wirksam ist, während andere Studien zeigten, dass es keinen Gewichtsverlust fördert oder die Fettspeicherung verhindert.
Viele Gewichtsverlust Websites und Unternehmen behaupten, dass HCA sicher ist, aber die langfristigen Auswirkungen sind nicht wirklich bekannt. Wir müssen entscheiden, ob die möglichen Risiken von HCA es wert sind oder nicht. Interessanterweise ist HCA auch als Brindle Berry oder Malabar Tamarinde bekannt, die in indischen und thailändischen Lebensmitteln als Geschmacksstoff und Gewürz verwendet wird. Indische Volksmedizin verwendet es als Tee oder Trockenpulver für ein Abführmittel und zur Behandlung von Rheuma. Es kann Kalk als Malabar Tamarinde ersetzt werden. In Ceylon wird es verwendet, um Fisch zusammen mit Salz zu heilen.
Die Quintessenz
Das Ziel der Verwendung von HCA ist es, die Peaks und Täler von Insulin zu reduzieren und das Fortschreiten von Typ-2-Diabetes zu verlangsamen. Weitere Studien müssen durchgeführt werden, da HCA immer noch einen therapeutischen Nutzen haben kann. Es scheint, die Nahrungsaufnahme zu reduzieren, aber die Jury ist immer noch draußen. Lesen Sie das Etikett für jede Gewichtsabnahme, die Sie einnehmen, und folgen Sie immer den Anweisungen auf dem Etikett. Wir sind immer noch nicht in der Lage, Gesundheit und Fitness in einer Flasche zu kaufen und müssen vernünftige Nahrungsmittel wählen und Sport treiben.

NICHT SICHER ÜBER HCA verwenden, um Gewicht zu verlieren? WIE VERSTEHEN SIE SHELLFISH?


Schau das Video: Pure Cambogia Ultra und Pure Life Cleanse Deutschland im Test

Lassen Sie Ihren Kommentar