Was ist Ihre Stoffwechselrate?

Ihre metabolische Rate ist die Menge an täglicher Energie, die Sie während der Ruhe in einer Umgebung, die gemäßigt und neutral ist, und während eines post-absorptiven Zustands ausüben. Dieser Zustand ist definiert als wenn Ihr Verdauungssystem inaktiv ist. Bei den meisten Menschen kann der post-absorptive Zustand mit nur 12 Stunden Fasten erreicht werden. Ihre Stoffwechselrate kann auch daran gedacht werden, wie schnell Ihr Körper Kalorien verbrennt. Der Schlüssel zum Abnehmen und damit Kalorien verbrennen liegt bei Ihrem Stoffwechsel. Genauer gesagt liegt es bei der Definition Ihrer metabolischen Rate und wie Sie sie beeinflussen können.

Wie berechnen Sie Ihre Stoffwechselrate

Der wichtigste Faktor bei der Berechnung Ihrer metabolischen Rate ist der Grundumsatz, oder BMR. BMR wird durch die Bestimmung verschiedener Faktoren wie Alter, Gewicht, Genetik, Körperoberfläche, Geschlecht, Ernährung, Körperfettanteil, Außentemperatur, Körpertemperatur, Bewegung und die Funktion Ihrer Drüsen ermittelt. Der erste Schritt in der Berechnung besteht darin, Ihren gesamten täglichen Energieverbrauch (TDEE) zu ermitteln, oder wie viele Kalorien Sie täglich verbrennen. Sie tun dies, indem Sie Ihr aktuelles Körpergewicht und einen Multiplikator nehmen, um einen Quotienten zu erhalten, der Ihre TDEE ergeben würde. Diese Berechnungsmethode ist jedoch nicht so ausgeklügelt, da sie sowohl die Körperzusammensetzung als auch die Aktivitätsstufen nicht berücksichtigt. Für eine genauere Berechnung versuchen Sie, mehr Faktoren wie Geschlecht, Gewicht, Alter und Größe zu verwenden und multiplizieren Sie die resultierende BMR mit einem Aktivitätsfaktor.

Beziehung zum Gewichtsverlust

Die Beziehung Ihrer metabolischen Rate zu Gewichtsverlust betrifft Kalorien. Stoffwechselraten, die höher und schneller sind, verbrennen mehr Kalorien im Körper einer Person. Daher ist die Erhöhung Ihrer Stoffwechselrate ein wünschenswertes Ziel, da es den Effekt hat, mehr Kalorien zu verbrennen. Der Trick, um Ihren Stoffwechsel zu erhöhen, kommt auf einfache Änderungen, die Sie implementieren können, wenn Sie genug Willenskraft haben. Alles, was man braucht, ist, sich zuerst zu üben. Übung muss nicht großartig oder so intensiv sein; im Grunde, "einfach in Bewegung bleiben" ist ein gutes Mantra zu halten. Wenn Sie den ganzen Tag arbeiten, kann die Anpassung an die Übung eine Herausforderung sein, aber Sie können sich weiter bewegen, was dazu beiträgt, Kalorien zu verbrennen. Ein Ratschlag wäre, statt des Aufzugs die Treppe zu nehmen oder weiter weg als sonst zu parken, damit Sie mehr laufen können.

Lebensstil Anpassungen

Die Stoffwechselrate kann sogar erhöht werden, wenn Sie Ihren Lebensstil auf kleine Arten ändern. Etwas, das so unwahrscheinlich ist, wie das Essen von mehr gewürzten Lebensmitteln kann tatsächlich Ihre metabolische Rate erhöhen, aber nur für ein paar Stunden nach der Einnahme. Koffeingetränke und grüner Tee beschleunigen auch Ihren Stoffwechsel. Wenn Sie die richtigen Arten von Aerobic-Übungen wählen, gewinnen Sie nicht nur die Kalorienverbrennung Effekte während des Trainings, sondern auch die Post-Übung Wirkung der Kalorien verbrennen für Stunden danach. Gute Übungen sind Step-Aerobic und schnelleres Gehen.

Schau das Video: Die Verdauung des Menschen

Lassen Sie Ihren Kommentar