Wie Sie ein köstliches kalorienarmes Feiertagskeks machen können

Mit den Ferien auf uns scheint die Zahl der Süßigkeiten, die sich um unsere Häuser häufen, endlos zu sein. Aber das bedeutet nicht, dass unsere Ernährung davon negativ beeinflusst werden muss! In den letzten Jahren habe ich versucht, gesunde Keks- und Kuchenrezepte für meine Familie und Freunde zu machen. Obwohl einige von ihnen ihren Weg in den Müll gefunden haben, ist das Rezept, das ich heute mit euch teile, ein großartiger Weg, um einen kleinen süßen Leckerbissen in diesen Urlaub zu bekommen, ohne danach einen Marathon laufen zu müssen. Dieses Rezept ist auch perfekt, weil Sie nicht stundenlang in Ihrer Küche sklavieren werden. Noch besser - sie reisen wirklich gut und eignen sich perfekt als Geschenke.
Urlaub Zuckerwaffeln
Ich esse gerne diese neben einem schönen kalten Glas Mandelmilch, aber sie passen auch gut zu jedem Getränk Ihrer Wahl. Wenn Sie etwas gewagt sind, tauchen Sie sie in einen Esslöffel Erdnussbutter oder fügen Sie etwas Kakaopulver für einen süßen Zusatz hinzu. Ich hoffe, dir gefällt es genauso gut wie mir. Schöne Ferien!
Das Rezept
Ertrag: 24 Plätzchen | Umhüllung-Größe: 1 Plätzchen | Kalorien: ungefähr 94
Zutaten:
6 Esslöffel Zucker
¼ Tasse Butter
2 Esslöffel Kokos Zucker
1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
2 große Eiweiß
1 ½ Tassen Allzweckmehl
3 Esslöffel Maisstärke
½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Backpulver
¼ Teelöffel Salz
Kochspray
Anleitung:
Heizen Sie Ihren Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vor. Während Sie darauf warten, dass der Ofen aufheizt, geben Sie den Zucker, die Butter und den Kokoszucker in eine große Rührschüssel. Schlagen Sie auf mittlerer Geschwindigkeit, bis die Mischung gut vermischt ist. Fügen Sie Vanilleextrakt und Eiweiß hinzu.
Kombiniere Mehl mit Maisstärke, Backpulver, Backpulver und Salz in eine zweite Rührschüssel; Rühren mit einem Schneebesen. Sobald gut gemischt, fügen Sie diese Mischung zur Buttermischung hinzu und schlagen Sie gut. Teig aus dem Mixer nehmen und auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben. Teilen Sie den Teig in vier gleiche Portionen. Zu diesem Zeitpunkt rollen Sie jede Portion auf einen acht Zoll großen Kreis zwischen zwei Plastikfolien aus. Den Teig für 20 Minuten einfrieren. Wenn Sie den Teig einfrieren, machen Sie diese Kekse knusprig statt weicher Kekse.
Nach 20 Minuten eine Portion Teig herausnehmen. Entfernen Sie das oberste Blatt Plastikfolie und schneiden Sie den Teig mit einem drei-Zoll-Ausstecher Ihrer Wahl. Legen Sie Kekse auf mit Kochspray überzogene Backbleche und entsorgen Sie die untere Folie. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen gefrorenen Teig aus dem Gefrierschrank.
Backen Sie Kekse bei 375 Grad Celsius für acht Minuten oder bis die Kekse leicht gebräunt sind. Vom Backblech nehmen und zum Abkühlen auf einen Rost legen.

Lassen Sie Ihren Kommentar