Warum Läufer Treppen lieben

Läufer kennen den Wert eines intensiven Trainings. So tun die meisten Leute, die versuchen, ihre Gesundheit und Eignung durch Herz-Training zu erhöhen. Es gibt viele Gründe, warum das Hinzufügen von Treppensteigen oder sogar Treppenlauf zu Ihrem Training eine gute Idee ist. Hier sehen wir uns einige von ihnen an.

Irgendwo irgendwann

Es gibt sehr wenige Orte, an denen Sie in der heutigen Welt gehen können und keine Treppen finden. Sie sind wo Sie arbeiten und wo Sie spielen, und sie sind in Ihrem eigenen Zuhause. Es kostet nicht einmal etwas, sie zu benutzen. Aber wenn sie richtig angewendet werden, können sie genauso gut trainieren wie eine Fitness-Studio-Mitgliedschaft. Sie haben sogar eine Überlegenheit gegenüber einer anderen freien und zugänglichen Übung, Straßenlauf. In glühender Hitze finden Sie auch in der Mitte des Tages eine Treppe, die kühl klimatisiert ist. In ähnlicher Weise werden die Toten des Winters die Treppenläufer auch nicht verlangsamen. Da sie so einfach zu finden sind, müssen Sie kaum eine besondere Zeit für die Verwendung reservieren. Fünfzehn Minuten in der Mittagspause, und du hast ein Training.

Hochintensives Intervalltraining

HIIT wird von vielen Menschen geliebt, die es ernst meinen mit Fitness. Es bedeutet, ein extrem schwieriges kurzes Intervall zu machen, gefolgt von einem viel weniger schwierigen Intervall. Treppenlauf passt perfekt zur Rechnung. Sechzig bis neunzig Sekunden, in denen du zwei Flüge hochfährst, werden deine Herzfrequenz auf ein hohes Niveau heben, selbst wenn dir ein 90 Sekunden langes Joggen die Treppe hinunter folgt. Dies sollte etwa 15 Minuten dauern. Die Idee ist, Ihrem Körper ein so intensives Training zu geben, dass es den Rest des Tages braucht, um sich zu erholen. HIIT erhöht den Ruhestoffwechsel, was bedeutet, dass Sie den ganzen Tag über Fett verbrennen, auch wenn Sie nicht trainieren.

Muskel-Sculpting

Tatsache ist, wenn Sie starke Beine haben, wird der Rest Ihres Lebens ein bisschen einfacher sein. Treppenlauf stärkt Ihre Beine wie keine andere Übung. So intensiv ein Training wie Laufen ist, zwingt es Ihre Muskeln nicht, die Schwerkraft zu bekämpfen. Treppensteigen funktioniert mit den gleichen Muskelgruppen wie Laufen, aber auf andere Weise. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Training zu variieren, auch wenn Sie nicht im gleichen Kaliber wie ein vollwertiger Marathonläufer sind. Sie können die Ergebnisse am intensivsten in Ihren Waden bemerken, den Muskeln, die beim Klettern die meiste Arbeit zu leisten scheinen. Aber das Treppensteigen funktioniert mit allen Beinmuskeln, von den Kälbern bis zum Gesäß.

Kalorien verbrannt

Das Fettverbrennungspotential beim Treppensteigen ist enorm. Treppensteigen kann 500 Kalorien pro Stunde verbrennen. Wenn man Treppen hinauf läuft, kann man bis zu 1000 Kalorien pro Stunde verbrennen, obwohl es nicht empfehlenswert ist, dass jemand eine Stunde lang die Treppe hochläuft. Selbst kurze Stufen der Treppenutzung im Laufe des Tages erhöhen die verbrannten Kalorien. Verwenden Sie Treppen, wann immer sich die Gelegenheit bietet. Auch wenn man sie vier Mal am Tag anstelle des Aufzugs in der Nähe Ihres Bürogebäudes benutzt, wird dies den Unterschied ausmachen.

Sei nicht entmutigt, wenn du den Berg der Treppe über dir siehst. Jeder Schritt wird Kalorien verbrannt und Muskeln gestärkt. Treppen sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihrem Training Intensität zu verleihen, Intensität, die zu Ergebnissen führt.

Schau das Video: Schmerzfrei joggen // Dehnübungen für Läufer

Lassen Sie Ihren Kommentar