8 Möglichkeiten, um Ihre Schilddrüse aufzuladen

Ihre Schilddrüse befindet sich in der Vorderseite Ihres Halses und ist verantwortlich für die Unterstützung aller Funktionen in Ihrem Körper einschließlich Ihres Stoffwechsels. Millionen von Amerikanern wurden mit einer Schilddrüsenerkrankung diagnostiziert und die meisten von ihnen leiden unter Hypothyreose, was bedeutet, dass nicht genügend Schilddrüsenhormone freigesetzt werden, um ihren Job zu machen. Frauen sind stärker betroffen als Männer und sind in den letzten dreißig Jahren zu Epidemien geworden.
Diejenigen in der Naturheilkunde glauben, dass diese Epidemie von Schilddrüsenproblemen auf Nährstoffmangel, Toxine, Chemikalien und Schadstoffe zurückzuführen ist, die Teil unserer modernen Welt sind. All dies trägt auch zu Fettleibigkeit, Diabetes und chronischen Krankheiten bei, aber die Symptome werden oft übersehen oder als Teil eines stressigen Lebens abgebremst.
Der erste Schritt bei der Feststellung, ob Sie Schilddrüsenprobleme haben, ist es, Hormonspiegel zu testen, einschließlich der Prüfung Ihrer Schilddrüse-stimulierende Hormon namens TSH. Wenn es über den normalen Bereich fällt, zeigt es an, dass die Schilddrüse nicht genug Schilddrüsenhormon produziert und das Gehirn fordert die Hypophyse auf, mehr vom Hormon zu machen. Leider wissen die TSH-Werte nicht immer die ganze Geschichte darüber, was Schilddrüsenhormone im Körper tun.
Ein vollständiges Schilddrüsen-Testpanel ist wichtig, um nicht nur die TSH-Spiegel, sondern auch die T4-, T3- und reverse T3-Spiegel zu kennen und ein Naturheilarzt, der auf Ihre Symptome wirklich hört, auch wenn alles auf dem Papier perfekt aussieht. Manchmal ist die Unterstützung der Schilddrüse notwendig, unabhängig davon, was die Zahlen in Ihrem Testfeld sagen. Viele Ärzte verschreiben Medikamente, die in der Regel ein synthetisches bio-identisches Hormon sind, das denjenigen hilft, die mit niedrigen T4-Spiegeln umgehen, aber diejenigen, die mit niedrigem T3 umgehen, können gut mit glandulären Ergänzungen umgehen.
Es gibt einige Veränderungen im Lebensstil und natürliche Heilmittel, die die Gesundheit der Schilddrüse verbessern werden:

1. Kelp

Voller Jod, der der Schilddrüse hilft, richtig zu funktionieren, und der Verbrauch dieses kostbaren Minerals ist im Laufe der Jahre dramatisch zurückgegangen, da Menschen weniger Salz essen und nicht genug Fisch essen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, ob Ihre Jodwerte zu niedrig sind, aber Ergänzung mit einer guten Qualität Seetang oder Algen ist ein guter Ausgangspunkt. Ein weiterer wichtiger Grund für die Einnahme von Seetang ist, dass in den frühen 70er Jahren Jod durch Brom in Mehlprodukten ersetzt wurde, die verhindern, dass Jod vom Körper absorbiert wird, was zu einem Mangel führt.

2. Vermeiden Sie pflanzliche Öle

Man findet sie in vielen Softdrinks mit Zitrusgeschmack und kommerziell hergestellten Broten, die wiederum die Aufnahme von Jod im Körper blockieren.

3. Kaufen Sie Bio-Obst und Gemüse

Vor allem Erdbeeren, weil sie mit einem Pestizid namens Methyl-Bromid bedeckt sind, das die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen kann. Waschen Sie sie gründlich oder suchen Sie nach Läden, die gute Bio-Produkte anbieten.
4. Minimieren Sie Ihre Exposition gegenüber Brom
Wird oft in Schwimmbädern und Whirlpools durch Chlor ersetzt. Eine andere Verbindung von Brom wird als Flammschutzmittel in Autos, Möbeln, Kleidung und elektronischen Geräten verwendet.
5. Vermeiden Sie verarbeitete und raffinierte Lebensmittel Essen Sie Vollwertkost bei jeder Mahlzeit.
6. Nehmen Sie sich Zeit, um den Körper zu entlasten
Wenn Sie unter ständigem Stress stehen, produzieren die Nebennieren Stresshormone, die zu Schlaflosigkeit und Nebennierenmüdigkeit führen. Dies kann zu Fehlfunktionen der Schilddrüse führen, da Ihre Zellen das Schilddrüsenhormon, das Sie produzieren, nicht aufnehmen können. Ziel für mindestens 7-8 Stunden Schlaf pro Nacht. Das Hören von Meditations-CDs beim Einschlafen hilft, den Stress im Körper zu reduzieren und das natürliche Einschlafen zu erleichtern.

7. Selen

Ein Mineral in Walnüssen, Paranüssen, Thunfisch, Truthahn und Kabeljau. Mängel können zu Schilddrüsenproblemen führen, also stellen Sie sicher, dass Sie genug von diesem wichtigen Mineral mit Ergänzung bekommen.
8. Tauchen Sie in Yoga ein
Die Positionen, die in Yoga ausgeführt werden, konzentrieren sich auf die richtige Ausrichtung des Körpers und können sehr therapeutisch und stärkend auf den gesamten Körper wirken, wodurch Schmerzen reduziert werden und die Schilddrüse dabei unterstützt wird.

Schau das Video: Reduxan – 5 wichtige Fragen, bevor Du mit dem Abnehmen mit Reduxan beginnst!

Lassen Sie Ihren Kommentar